Sittin’ Bull, ein Musiker den man kennen sollte!

Feb 03 2015 / Published in Kultur
Er ist Musiker aus Leidenschaft, und das merkt man auch. Es ist diese unglaubliche Energie und Lebensfreude, die man beim Hören seiner Songs als erstes wahrnimmt …  Du hast einen schlechten Start in den Tag? Dann dreh die Mucke auf! 

 Sein Künstlername „Sittin´Bull“ entstand  aus ironischem Zusammenhang seines  „rollenden“ Daseins und einem Indianerhäuptling, der diesen  Namen schon im 19. Jahrhundert geprägt hat. Tapferkeit, Kampfgeist und Hartnäckigkeit waren es, die diesen Häuptling ausgezeichnet haben.

Für Sittin’ Bull  beginnt die Geschichte im Jahr 2004 mit einem Tiefschlag. Nach einem Unfall und der daraus folgenden Lähmung beginnt er zunächst  seine Gefühle in Gedichte zu verfassen, schreibt über Freundschaft, Familie und Liebe. Nachdem ihm bewusst wird das seine Texte auch andere Menschen berühren, beginnt er seine Zeilen mit Musik zu kombinieren.

Seitdem sind 10 Jahre vergangen, er hat gelernt, sich als Künstler entwickelt und so einiges erlebt. 

 Dazu haben wir Ihn in  einem kleinen gemeinsamen Interview mit Fragen bombardiert:Musiker Sittin Bull Live

 "Was war dein Persönliches Highlight in den letzten Jahren?"

 „Es ist so viel passiert, ich hab unglaublich viele tolle Menschen und andere Musiker kennengelernt, aber absolut unglaublich war mein Auftritt bei Wings for Life, es war beeindruckend vor einer so großen Menschenmenge zu spielen…

Ich hab auch ganz schön Lampenfieber aber das gehört halt dazu.“

 "Was motiviert dich?"

 „Ich hab einfach Spaß, aber es ist toll zu sehen wenn meine Musik andere Bewegt und Ihnen Mut macht.“

 "Wie würdest Du deinen Musikstil in 3 Worten beschreiben?"

 „Vielfältig, kraftspendend und  positiv.“

 "Welche Musikrichtung magst du am liebsten?"

 „Reggae-Musik mag ich sehr aber ich höre alles mögliche, je nachdem wonach mir gerade ist.“

 "Was liebst und was verabscheust du am meisten?"

 „Ich liebe Optimismus. Einfach das Gute sehen und positiv leben. Negatives gibt es schon genug! Genau dieses Positive gebe ich auch immer in meinen Songtexten wieder. Auf der anderen Seite hasse ich den Pessimismus. Kopf hoch, nach vorne sehen und aus allem immer das Beste machen!“

 "Wenn du deinem Publikum was mit auf den Weg geben könntest, was wäre das?"

 „Ich möchte  den Menschen gerne Kraft mitgeben! In meinem aktuellen Song "Bringt dir Musik" sage ich auch genau das aus! Leute zieht euch an etwas hoch! Euch geht es nicht so schlecht…. es gibt nämlich immer jemanden dem es schlechter geht! 

Auch wenn mich der Tetraplegiker, der ab Wirbel C4 komplett gelähmt ist mich jetzt verflucht aber das ist die einzige Medizin für den Kopf um mit allem fertig zu werden! -> Es gibt immer einen Menschen, den es schlechter geht...zum Beispiel einem anderen Tetra mit gleicher Läsion der in einem Land lebt in dem es keine Hilfsmittelversorgung gibt."

 "Ich persönlich habe nach meinem Unfall immer Musik gehört weil sie mich hochgezogen und aufgebaut hat! Wichtig für mich waren die kraftgebenden Texte. Und genau das habe ich mir zur Aufgabe gemacht anderen Menschen zu geben. Ob mit oder ohne Behinderung oder Krankheit!“

 Sittin' Bull hat noch viel vor!

 Wir wissen das ein neues Album in Planung ist... Man darf also gespannt sein! Aktuelles und natürlich auch Musik findet Ihr auf seiner Homepage (sittin-bull.de).

Jetzt wie immer ein paar Songs zum reinhören für euch:

  

Buchtipp: Auch Schildkröten brauchen Flügel!

Sep 11 2011 / Published in Kultur

Ein herausforderndes Leben… Der Autor Franz-Joseph Huainigg sitzt im Rollstuhl und kann sein Leben nur mit einem persönlichen Assitenten meistern. Aber trotz aller Herausforderungen sitzt er mitten im Leben! Er ist Abgeordneter und Schriftsteller aber auch Ehemann und Vater.

Das Musical Wheelcharica

Jun 26 2011 / Published in Kultur

Fast schon ein muss für alle Rollstuhlfahrer die sich an Musik und Tanz begeistern können … Fetzige Musik akrobatischer Rollstuhltanz und eine ganze Menge Humor, soweit mein erster Eindruck des Stücks. Es ist ein echtes Rollstuhl-Musical, dessen Erfolg und Auszeichnungen eigentlich schon für sich sprechen..

Buchtipp: Mein Traum von Indien

Jun 02 2011 / Published in Kultur

Mit dem Rollstuhl von Kalkutta bis zur Quelle des Gange... Der Autor Andreas Pröve ist seit einem Unfall Querschnittsgelähmt. Trotz seiner Behinderung hat er sich seinen Traum von einer Reise durch Indien erfüllt.

Filmtipp: Wo ist Fred ?

Mai 28 2011 / Published in Kultur

Um seiner Freundin Mara seine Liebe zu beweisen, muss Fred ihrem Sohn Linus einen Wunsch erfüllen.. Fred soll einen echten Ball der Basketballmannschaft Alba-Berlin beschaffen. Er denkt sich mit seinem Freund Alex einen "genialen" Plan aus.

Filmtipp: Die Vorstadtkrokodile

Mai 23 2011 / Published in Kultur

Heute möchte ich euch den Film die Vorstadtkrokodile vorstellen. Es handelt sich zwar um einen Kinder und Jugendfilm, allerdings können auch Erwachsene auf ihre Kosten kommen. Es wird humorvoll mit dem Thema Behinderung und Rollstuhl umgegangen.  Es geht vor allem um Freundschaft und Zusammenhalt. Ich habe mich köstlich amüsiert.. Mein Fazit: Ein toller lustiger Film für den nächsten Familienabend.

Hundeschule Katzmann

Feb 13 2013 / Published in Urlaub und Freizeit

Ein Riesen Tipp, für alle "Hundemenschen" unter uns Rollstuhlfahrern und solche, die es werden wollen! ... Heute möchten ich euch von einer besonderen Hundeschule erzählen mit der ich ganz persönliche und wahrlich glückselige Erinnerungen verbinde: Es war unglaublich früh morgens, ein kalter Wintertag, und ich war völlig überdreht und pausenlos grinsend mit dem Auto nach Gotha unterwegs. Die Autobahn wollte gar kein Ende mehr nehmen ... Egal, gleich war es ja geschafft! Dann sah ich Karl und der innere Freudentanz nahm noch zu.

Große Party für ALLE am Valentinstag!

Jan 02 2013 / Published in Urlaub und Freizeit

Es wird hart gearbeitet in Berlin, damit am 14.02.2013 eine rauschende Party steigen kann! Frau ­Aninna ­Zamani vom Unternehmen GROSSER WAGEN ist schon bekannt für Ihre "krachenden" Partys. Jetzt hat sie sich ein neues Projekt vorgenommen. "­Krazy Love" soll eine Menge Spaß bringen, ein Zeichen setzen und ein Tabu brechen. Liebe und Partnerschaft ist auch ein Thema bei Menschen mit Handicap. Na klar ist es das!

ROCK'N‘ROLLI in Berlin

Aug 24 2012 / Published in Urlaub und Freizeit

Eine Party, die alles hat und eben noch ein bisschen mehr! Seit wieder dabei am Samstag den 29.09.2012! So mag es sich für einige dargestellt haben ... Es war der 21. April 2012 und es trugen sich ungewöhnliche Dinge zu, rund um den angesagten Klub Kater ­Holzig in Berlin. Wo das Auge hinsah, gab es Rollstuhlfahrer in allen "Farben" und "Formen" zu bewundern. Aber nicht nur dass, da waren außerdem Menschen, die sich in einer Art geheimer "Zeichensprache" zu unterhalten schienen. Und dann: Konnte es möglich sein das dieser Mensch blind ist? Aber das Verrückteste: Warum sind die alle so verdammt gut gelaunt ?!

Ist der Campinganhänger Go auch was Rollstuhlfahrer?

Mai 04 2012 / Published in Urlaub und Freizeit

Wir machen uns auf für den Test ... Zur Erklärung: Der Go ist ein Anhänger mit integriertem Zelt, der für Camping und Transport konzipiert wurde. Wir haben eine Anfrage des Go Teams Deutschland bekommen ob wir nicht lust hätten das Produkt auf Nutzbarkeit für Rollstuhlfahrer zu testen. Da wir für solche Abenteuer immer gerne zu haben sind, wurde nicht lange gezögert ...