Sonntag, 05 Dezember 2010 00:00

Indigo natuerlicher Grundfarbstoff

Written by 
Indigo natuerlicher Grundfarbstoff Photo made by amy_b http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.0/

Die tropische Indigo Pflanze, Indigofera tinctoria gehört zur Familie der Hülsenfrüchtler. Die Pflanze trägt unpaarig gefiederte Blätter und wunderschöne rote Schmetterlingsblüten in Trauben an den Zweigspitzen. Heimat des Indigos ist Indien. Man findet ihn aber auch im tropischen Afrika und in China. Die Pflanze diente hauptsächlich der Gewinnung des Indigo, eines wertvollen Farbstoffs, von dem die Farbe Indigo, ein tiefes Blau an der Grenze zum Violett, ihren Namen hat. Die Farbtöne, die uns die Natur in den Pflanzen schenken, sind sehr lichtecht und von einer Lebendigkeit, Tiefe und Wärme, die keine chemisch hergestellten Farbe erreicht.

Die Gewinnung der Farbe Indigo ist zeitaufwendig.Im Jahr 1878 gelang dem deutschen Chemiker Adolf von Bayer die erste chemische Herstellung von Indigo. Die BASF in Ludwigshafen warf DEN synthetischen Indigo 1897 zu einem sehr günstigen Preis auf den Markt und verdrängte so bis heute, fast vollständig den Gebrauch des pflanzlichen Indigos. Die Pflanze gehört aber auch zu den Heilpflanzen und sie hilft zum Beispiel bei Ohnmacht und Schwindelgefühl und schafft Linderung bei Gicht.

Es kann unserer Gesundheit also nicht schaden, wenn wir wieder mehr Pflanzenfarben mit unserer Kleidung tragen. Moderne Herstellungsverfahren bei der Farbgewinnung geben uns heute diese Chance zurück. Es ist wieder modern mit echter Pflanzenfarbe zu färben. Das Denim unserer Bio Jeans wurde mit echtem Indigo eingefärbt und wir freuen uns über die einmaligen Farbschattierungen. 

Vielleicht können wir Euch zukünftig auch noch unsere ­Coloured Jeans in Pflanzenfarben anbieten. Wir dürfen bei unserem Denim Lieferanten die Farbergebnisse testen. Auf jeden Fall freuen wir uns jetzt schon auf das einmalige Erlebnis im Färben mit den Pflanzenfarben ...

Read 4917 times Last modified on Donnerstag, 20 März 2014 13:34

Leave a comment

Make sure you enter the (*) required information where indicated. HTML code is not allowed.